AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nicole Weimert
Web- und Grafikdesign
Oberhütten 31
24358 Hütten

Mobil: +49 (0) 1573 14 705 61
E-Mail: info@nicole-weimert-webdesign.de

Steuernummer: 29/172/03074

§ 1 Geltungsbereich und Vertragsgrundlagen

(1) Für den zwischen dir als Käufer und Verbraucher im Sinne des § 13 BGB und mir als Verkäufer abgeschlossenen Kaufvertrag über Dienstleistungen oder die Lieferung von Waren gelten die nachstehenden Geschäftsbedingungen.

§ 2 Zahlung

Die Zahlung erfolgt per Überweisung, Kreditkarte oder in bar.

Zahlungsmodalitäten:

  • Beträge bis 500,- € sind in einer Summer, bei Beginn der Dienstleistung zu begleichen.
  • Bei Beträgen von 500 bis 3000,- € ist eine Anzahlung in Höhe von 50% im Voraus zu leisten, der Restbetrag nach Fertigstellung.
  • Bei Beträgen ab 3000,- € ist eine Anzahlung in Höhe von 50% im Voraus zu leisten, hier sind (nach schriftlicher Vereinbarung) bis zu drei Raten möglich.
  • Jede Dienstleistung wird, zum Schutz beider Parteien, erst nach Unterzeichnung einer Auftragsbestätigung ausgeführt.

Soweit gesondert ein Kauf „auf Rechnung“ vereinbart ist, ist die Rechnung binnen 14 Tagen ab Zugang der Rechnung zur Zahlung fällig.

§ 3 Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

Du bist zur Aufrechnung gegen meine Forderungen nur berechtigt, wenn deine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder ich diese anerkannt habe. Als Käufer darfst du ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn dein Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.

§ 4 Verzug bei Fertigstellung

(1) Kommt es zu einem Verzug bei Fertigstellung, der auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruht, welche ich zu vertreten habe, so hafte ich nach den gesetzlichen Bestimmungen; ein Verschulden meiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen ist mir zuzurechnen.
(2) Kommt es zu einem Verzug bei Fertigstellung, der auf einer lediglich einfach fahrlässigen Pflichtverletzung beruht, ist meine Haftung auf den vorhersehbaren und typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Betrifft die von mir zu vertretende Pflichtverletzung jedoch die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht oder einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst möglich macht und auf deren Einhaltung du als Käufer regelmäßig vertrauen darfst, hafte ich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 5 Schriftarten

Sollen Sonder-, Lizenz- oder Schmuckschriften verwendet werden (insbesondere Schriften aus freien Gestaltungsprogrammen wie „Canva“ oder ähnlichem), sind diese vom Kunden als .TTF oder .OTF-Datei bereitzustellen!

Für die Verwendung von Google-Fonts oder anderen Online-Schriften gilt für die Bereitstellung durch den Kunden Folgendes:
– für die Verwendung in Printmedien: TTF- oder OTF-Datei
– für die Verwendung online: Datei der Schriftart zur Implementierung auf dem Server, da die Verwendung dieser Schriften nicht DSGVO-Konform ist!

§ 6 Rechte bei Mängeln

Soweit die gelieferte Leistung nicht die zwischen dir und mir vereinbarte Beschaffenheit hat oder sich nicht für die nach unserem Vertrag vorausgesetzte oder die Verwendung allgemein eignet oder nicht die Eigenschaften, die du nach meinen öffentlichen Äußerungen erwarten konntest, hat, so bin ich zur Nacherfüllung verpflichtet. Dies gilt nicht, wenn ich aufgrund gesetzlicher Regelungen zur Verweigerung der Nacherfüllung berechtigt bin. Du musst mir eine angemessene Frist zur Nacherfüllung gewähren.

§ 7 Sonstige Haftung

(1) Soweit sich aus diesen AGB einschließlich der nachfolgenden Bestimmungen nichts anderes ergibt, hafte ich bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.
(2) Auf Schadensersatz hafte ich – gleich aus welchem Rechtsgrund – bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit hafte ich nur
a) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
b) für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf); in diesem Fall ist meine Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.
(3) Die sich aus Abs. 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit ich einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen habe. Das gleiche gilt für Ansprüche des Käufers nach dem Produkthaftungsgesetz.
(4) Wegen einer Pflichtverletzung, die nicht in einem Mangel besteht, kannst du nur zurücktreten oder kündigen, wenn ich die Pflichtverletzung zu vertreten habe. Ein freies Kündigungsrecht des Käufers (insbesondere gem. §§ 651, 649 BGB) wird ausgeschlossen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Voraussetzungen und Rechtsfolgen.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

(1) Die Rechte an der erbrachten Dienstleistung liegen bis zur vollständigen Zahlung aller Forderungen aus diesem Vertrag bei „Nicole Weimert Web- und Grafikdesign“.
(2) Gelieferte physische Produkte (Vorbehaltsware) bleiben bis zur vollständigen Zahlung aller Forderungen aus diesem Vertrag mein Eigentum.

§ 9 Urheberrecht

Du haftest als Auftraggeber allein, wenn durch die Ausführung eines Auftrags nach deinen Vorgaben, Rechte, insbesondere Urheberrechte Dritter verletzt werden. Der Auftraggeber hat den Auftragnehmer von allen Ansprüchen Dritter wegen solcher Rechtsverletzung freizustellen.

§ 10 Schlussbestimmung, anzuwendendes Recht, salvatorische Klausel

Auf meinen Vertrag findet Deutsches Recht Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollten sie eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

§ 11 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem du oder ein von dir benannter Dritter, den Vertrag/die Auftragsbestätigung angenommen hat bzw. hast.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du mir (Nicole Weimert Web- und Grafikdesign, Reklamationen / Retouren, Oberhütten 31, 24358 Hütten, Mobil: +49 (0) 1573 14 705 61, Email: info@nicole-weimert-webdesign.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder per E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag/diese Auftragsbestätigung zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das unten angefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Download Widerrufsformular